Sprechzeiten

Offene Sprechstunde

Montag
8.00-12.00 Uhr,   15.00-18.00 Uhr

Dienstag
9.30-12.00 Uhr,   15.00-18.00 Uhr

Mittwoch
9.30-13.00 Uhr

Donnerstag
9.30-12.00 Uhr,   15.00-18.00 Uhr

Freitag
9.30-13.00 Uhr

Terminsprechstunde nach Vereinbarung.

Zur besseren Organisation bitten wir um telefonische Voranmeldung.

Informationen zum Coronavirus

Aktuelles

Die Praxis ist vom Montag,  den 23.3. bis zum Dienstag,  den 31.3.2020 wegen Urlaubs und Abrechnung geschlossen.

Die kollegiale Vertretung übernehmen die Praxen Dr. A. Hamberger/Dr. Ina Bromma (Tel. HN/ 482424), Dr. M. Batora/Dr. U. Boll (Tel. HN/22188).

Ab Mittwoch,  den 1.4.2020 ist die Praxis wieder zu den üblichen Sprechstundenzeiten geöffnet. 

Praxis Frankenbach

Wir freuen uns, die Sprechstundentätigkeit ab Montag, 14.1.2019, in den frisch renovierten Räumen der Hausarztpraxis Frankenbach im Riedweg 11, 74078 Heilbronn (vormals Dr. Andreas Wößner), fortzuführen.

Der Praxisbetrieb in der Siebennussbaumstraße 41, 74076 Heilbronn, wurde Ende 2018 eingestellt.

Innere- & Allgemeinmediziner
in Heilbronn auf jameda
06/2017

Erkältungskrankheit, Virusgrippe oder Coronavirus?

WICHTIG: Wenn Sie Beschwerden wie z. B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen  Gliederschmerzen oder Fieber haben, ist es (trotz Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland) momentan sehr wahrscheinlich, dass Sie an einer Erkältungskrankheit oder Virusgrippe leiden. Wenn Sie Beschwerden haben, gehen Sie bitte nicht direkt in unsere Praxis, sondern telefonieren (HN/123112, faxen (HN / 1231124) oder mailen (info (at) hausarztpraxis-frankenbach.de) zunächst, um das weitere Vorgehen abzustimmen (außerhalb unserer Öffnungszeiten: Tel. 116 117).

Wer innerhalb von 14 Tagen nach Reisen in Risikogebiete, in denen Infektionen mit dem Coronavirus vorgekommen sind, Fieber, Husten oder Atemnot entwickelt oder Kontakt hatte mit Personen, die in diesen Infektionsgebieten gewesen sind, oder eine Infektion mit dem Coronavirus haben, sollte sich zunächst telefonisch unter 07131 – 4933333 (täglich zwischen 8.00 und 22.00 Uhr) informieren, was im konkreten Verdachtsfall zu tun ist.

Bitte begeben Sie sich nicht auf bloßen Verdacht hin in die Notaufnahme Ihres örtlichen Krankenhauses oder in Ihre Hausarztpraxis!